Stadt sorgt für Schulwegsicherheit - Kreisverkehr an der Bezirksstraße/Südliche Ingolstädter Straße erhält Fußgängerüberwege

Donnerstag, 29. August 2019

Neue Wohnanlagen und die Errichtung der Fach- und Berufsoberschule (FOS/BOS) im Bereich des Lohhofer Bahnhofes haben zu einem zusätzlichen Schüleraufkommen dort geführt.
Dabei ist es der Stadt ein Anliegen, auch die Schulwegsicherheit der Schülerinnen und Schüler, aber auch eine sichere fußläufige Wegeverbindung der Bewohner zu gewährleisten. 
Ein wichtiger Faktor ist dabei die Querung der Südlichen Ingolstädter Straße und der Bezirksstraße am Kreisverkehr.

Der Ferienausschuss beschloss nun in seiner jüngsten Sitzung im August, nach Abwägung verschiedener Varianten an den vier Überquerungsstellen des Kreisverkehrs Bezirksstraße/Südliche Ingolstädter Straße Fußgängerüberwege anzuordnen.
Die Anordnung von Fußgängerüberwegen an allen vier Kontenpunktarmen des Kreisverkehrs erhöht die Verkehrssicherheit aller Fußgänger in diesem Bereich dauerhaft, ohne die Befahrbarkeit des Kreisverkehrs mit Fahrzeugen aller Art zu beeinträchtigen.
Die Kosten für die dafür benötigten Umbauten der Fahrbahnfläche, Markierungen und Beleuchtung sowie Beschilderung belaufen sich auf rd. 63.000 EUR.
Damit leistet die Stadt einen weiteren Beitrag zur Verkehrssicherheit in Unterschleißheim und ermöglicht  allen Betroffenen zu Fuß sicher zur Schule, zur Arbeit oder zum Einkaufen zu gelangen.