Konsum

Verbraucher entscheiden täglich mit ihrem Kauf über Produkte, Unternehmen und Vertriebswege. Doch die Vielzahl von Angeboten kann auch verwirren.
Nachhaltig konsumieren ist ganz einfach, wenn man einige grundsätzliche Dinge im Blick hat.

 

 

Verbraucherinformation Bayer. Staatsministerium f. Umwelt und Verbraucherschutz

Verbraucher entscheiden täglich mit ihrem Kauf über Produkte, Unternehmen und Vertriebswege. Doch die Vielzahl von Angeboten kann auch verwirren.
 Das bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz sagt Ihnen, worauf Sie achten sollten.

Verbrauchertipps zum nachhaltigem Konsum

 

 

Verbraucherzentrale Bayern

Die Verbraucherzentrale Bayern ist eine anbieterunabhängige, überwiegend öffentlich finanzierte, gemeinnützige Organisation. Ziel ihrer Arbeit ist es, Verbraucherinnen und Verbraucher in Fragen des privaten Konsums zu informieren, zu beraten und zu unterstützen.
Hier erhalten Sie Informationen u.a. über Umweltaspekte, die Kaufentscheidungen beeinflussen können.

Verbraucherzentrale Bayern

 

 

Der Grüne Knopf

Der Grüne Knopf ist ein staatliches Siegel für nachhaltige Textilien. Wer nachhaltige sozial und ökologisch hergestellte Kleidung kaufen möchte, achtet auf den Grünen Knopf. Direkt am Produkt angebracht, ist er beim Einkauf leicht zu finden - verlässlich und verbraucherfreundlich.

Der Grüne Knopf

 

Markt am Rathaus

Frisch – Hochwertig – Vielfältig

Der Markt am Rathaus bietet das ganze Jahr über ein breites Sortiment an frischen Produkten, teils aus eigenem Anbau bzw. eigener Herstellung oder Zucht.

Markt am Rathaus

 

 

Fair Trade Produkte

Seit 2015 trägt die Stadt Unterschleißheim den Titel Fairtrade-Town. Das Fair Trade Team Unterschleißheim koordiniert die Aktivitäten der Stadt, die mit Fairem Handel zu tun haben.

Fairtrade-Town Unterschleißheim

Klawotte Kaufhaus

Das Prinzip der Klawotte ist einfach: Engagierte Bürger spenden gut erhaltene Kleidung, Spielsachen, CDs sowie Tisch- und Bettwäsche, die von den ehrenamtlichen Helfern der Klawotte sortiert und mit bezahlbaren und fairen Preisen ausgezeichnet werden.
Einkäufer, deren Einkommen die Grenze der Bedürftigkeit (mit Nachweis) unterschreitet, kaufen mit einem Berechtigungsschein für die Hälfte ein.
Alle Erlöse, die aus dem Verkauf der Spenden erzielt werden, fließen nach Abzug anfallender Kosten in soziale Projekte oder Einzelfallhilfe vor Ort.

Klawotte-Kaufhaus

 

 

Repair Café

Seit April 2016 gibt es in Unterschleißheim das Repair Café. Regelmäßig werden elektrische und mechanische Haushaltsgeräte, Unterhaltungselektronik, aber auch Textilien, Spielzeug und andere Dinge repariert.  Erfahrene „Bastler“ stehen dann  „Reparaturneulingen“ mit Rat und Tat zur Seite, so dass dieser kostenlose Reparatur-Service eine gemeinschaftlich organisierte „Hilfe zur Selbsthilfe“ darstellt.

Repair Café