Herzlich Willkommen beim Spielmobil und Kindertreff der Stadt Unterschleißheim

Die Stadt Unterschleißheim betreibt seit 1993 ein eigenes Spielmobil für alle Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren, um ihre jüngsten Bürger optimal in ihrer Freizeit zu fördern. Dabei ist es wichtig, dass sich die Kinder vor allem auf den Spiel- und Freiflächen direkt vor ihrer Haustür entwickeln und entfalten können.
Unterschleißheim greift mit dieser Einrichtung die immer wichtiger werdende Bedeutung des Spielens für die Entwicklung der Kinder auf. Die Fähigkeiten eines Erwachsenen basieren auf dem Spielen und Erleben sowohl in der Kindheit als auch im Jugendalter. Die Mitarbeiterinnen des Spielmobils und des Kindertreffs haben sich zur Aufgabe gemacht, diese spielerische Entwicklungsphase der Kinder aktiv zu fördern und zu unterstützen. Somit wurde das Spielmobil mit dem Kindertreff zu einer Einrichtung, welche aus Unterschleißheim nicht mehr wegzudenken ist.
Dem Spielmobil liegt ein modernes pädagogisches Konzept zugrunde, welches immer wieder reflektiert und den Entwicklungen entsprechend angepasst wird. Den Kindern wird in der Regel ein offenes, kostenloses und freiwilliges Angebot auf den Freiflächen zur Verfügung gestellt. Im Kindertreff, welcher witterungsbedingt genutzt wird, kann ein abwechslungsreiches Programm geboten werden. Dort sind meist eine Anmeldung wegen des begrenzten Platzes sowie die Zahlung eines kleinen Unkostenbeitrags erforderlich. Die verschiedenen Programme werden in jahreszeitlich entsprechenden Flyern beworben, welche über die Unterschleißheimer Grundschulen an alle Kinder verteilt werden. Zudem werden die Kinder auch durch die Aushänge an den Tafeln auf den Spielflächen direkt angesprochen und erreicht. Der Fokus der Arbeit liegt dabei auf der Kinderpartizipation. Kinder können sich somit selbst einbringen, ihre Ideen vorantreiben und mit anderen Kindern in den Dialog treten.
Das Hauptaugenmerk der Einrichtung liegt auf den mobilen Spielplatzeinsätzen sowie den unterschiedlichen Ferienaktionen. Weiterhin dürfen auch die witterungsbedingten Angebote im Kindertreff nicht fehlen. Ergänzend dazu werden Arbeitsgruppen (Spielmobil-AG) an zwei Grundschulen sowie eine Hort-Kooperation durchgeführt. Die Teilnahme an den Angeboten der Stadt, wie dem Weltkindertag, dem Stadtfest oder dem Zeltival, ist aus Unterschleißheim ebenfalls nicht mehr wegzudenken. Die Palette der Angebote reicht demnach von breit gefächerten Kreativangeboten über gruppendynamische Aktionen und Kunst bis hin zu verschiedenen Ausflügen. Es ist somit für jedes Kind etwas dabei und jedes Kind ist jederzeit herzlich eingeladen, vorbeizukommen und mitzumachen.

Bus Spielmobil