Neuerrichtung der Lärmschutzwand in der Valerystraße

Donnerstag, 21. November 2019

Das letzte Stück der Lärmschutzwand wird eingefügt.

Im Bereich der Valerystraße wurde kürzlich die Lärmschutzwand neu hergestellt. Der betreffende Abschnitt befindet sich auf 100 Metern Länge zwischen dem dortigen Spielplatz und der Bahnstrecke. Die bereits vorhandenen Stahlträger der alten Lärmschutzwand konnten erhalten und wiederverwendet werden. Die neuen Wandelemente sind aus Holz gefertigt und wurden zwischen die bestehenden Stahlträger auf einen Betonsockel gesetzt. Derzeit werden Erdarbeiten am Wall sowie Arbeiten zur Grünpflege ausgeführt.