Liebe Unterschleißheimerinnen und Unterschleißheimer,

Freitag, 13. November 2020

die Infektionsraten schießen leider weiter in die Höhe. Es gibt keine Entwarnung – weder im gesamten Landkreis München, noch in Unterschleißheim. Seit Beginn der Coronapandemie haben sich in Unterschleißheim 411 Menschen mit dem Virus infiziert, 121 allein in den vergangenen 10 Tagen! Gestern musste das Testzentrum 15 Personen in Unterschleißheim mitteilen, dass sie positiv getestet wurden und heute nochmal 28 Personen. Wir liegen beim 7-Tage-Inzidenzwert weiter deutlich über dem Landkreisdurchschnitt.

Die MitarbeiterInnen vom Kontakt-Tracing (Kontaktpersonennachverfolgung) leisten täglich einen hervorragenden Job und ermitteln und informieren auch am Wochenende die Kontaktpersonen. Ein großer Dank gilt dem ganzen Team vom Testzentrum am Volksfestplatz und unserem Labor.

Aber bitte macht es uns wieder leichter!

Nur wenn alle ihren Beitrag leisten, kann die dringend notwendige Eindämmung des Virus erreicht werden.

Die allermeisten Ansteckungen können weiterhin auf das private und familiäre Umfeld zurückgeführt werden. Wir haben keine Hot-Spots in der Stadt, die Virusausbreitung kann nicht auf einzelne Einrichtungen eingegrenzt werden. Achten Sie deshalb auf sich und Ihre Mitmenschen und beachten Sie die AHA-Regeln, da der weitere Anstieg von Neuinfektionen unbedingt gebremst werden muss.

Herzliche Grüße

Christoph Böck

Erster Bürgermeister