Die Stadtbibliothek Unterschleißheim präsentiert Bibliotheksnacht

Freitag, 25. Oktober 2019

Bibliotheksnacht mit Autorenlesung und Filmvorführung am 09.11.2019

Am Samstag, 9. November 2019, öffnet  die Stadtbibliothek Unterschleißheim im Rahmen der Aktionswoche „Netzwerk Bibliothek“ nachts ihre Pforten! Umrahmt von einer Autorenlesung und einer Filmvorführung kann man von 19:00 - 24:00 Uhr in angenehmer Atmosphäre lesen, stöbern, ratschen und ausleihen.

Um 20:00 Uhr liest Heidi Rehn aus ihrem historischen Roman „Lichtspielhaus – Zeit der Entscheidung“.
München, 1926. Die Goldenen Zwanziger Jahre funkeln auf Hochglanz, München ist nach Berlin die Metropole des deutschen Films und Kinos. Die Donaubauers sind eine der großen Kino-Betreiberfamilien an der Isar. Mit ihrem mondänen Lichtspielpalast sorgen die heiß umschwärmte Theater-Schauspielerin Elsa und ihr charmanter Ehemann Karl für Furore. Alfred Hitchcock bietet Elsa sogar die Hauptrolle in seinem nächsten Film an. Dann aber brennt Karl mit einer Revue-Tänzerin durch. Statt als Star auf der Leinwand muss Elsa sich plötzlich als Kino-Besitzerin im realen Leben behaupten – keine leichte Aufgabe für die junge Frau, die sich zudem gegenüber ihrer gestrengen Schwiegermutter behaupten muss. Als durch Hitlers Machtergreifung Film und Kino auch noch zum begehrten Propagandainstrument werden, droht Elsa ihre Lizenz zu verlieren…
Um 22:00 Uhr folgt die Filmvorführung des Wunschfilms zur Bibliotheksnacht
Viele werden sich an das Programmkonzept „ZDF-Wunschfilm“ aus den 1980er Jahren erinnern. Dabei verfolgte der Fernsehsender den Ansatz, die Zuschauer teilweise selbst über den Programminhalt entscheiden zu lassen. Hierzu konnten Zuschauer in den Sommermonaten zwischen 1983 und 1989 über den Samstagsabendfilm abstimmen. Dreißig Jahre später möchten wir dieses schöne Konzept aufgreifen und bieten dazu drei tolle Spielfilme zur Auswahl. Sie wählen, wir spielen!

Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist kostenlos.
Die Stadtbibliothek freut sich auf viele Besucherinnen und Besucher.