Bezirksstraße - Freigabe der Gehwege für Radfahrer aufgehoben

Donnerstag, 23. Mai 2019

Ab sofort gehören die Gehwege in der Bezirksstraße den Fußgängern. Radfahrer nutzen bitte die Straße.

Radfahrer dürfen in der Bezirksstraße im Bereich zwischen Friedhofstraße bis hin zur Lohwaldstraße die Gehwege nicht mehr nutzen. Im März hob der Umwelt- und Verkehrsausschuss aus verkehrsrechtlichen Gründen die Freigabe dieser Gehwege für den Radverkehr auf. Die Wegbreiten reichen nicht aus, um die Sicherheit für Fußgänger sowie Radfahrer sicherzustellen.
Die Teilnahme der Radfahrer am Straßenverkehr auf der Fahrbahn führt bei verkehrsgerechtem Verhalten aller zudem zu einer Entschleunigung und Verkehrsberuhigung der Bezirksstraße. Denn Radfahrer dürfen ihre „Komfortzone“ um bis zu 1,5m ausweiten, um parkende Autos sicher passieren zu können. Außerdem dürfen Radfahrer nur mit einem Mindestabstand von 1,5m überholt werden. Um alle Nutzer der Gehwege auf diese Neuregelung aufmerksam zu machen, wurden die Verkehrszeichen „Radfahrer frei“ auffällig durchgekreuzt, bevor sie zum Jahresende entfernt werden.

Die beidseitige Radfahrerführung im weiteren Verlauf der Bezirksstraße ab Lohwaldstraße bis zum Kreisverkehr wird noch gesondert geprüft.