BAUMPATEN GESUCHT! - Übernehmen Sie eine Baumpatenschaft und setzen Sie sich für die Umwelt ein!

Mittwoch, 12. Februar 2020

Auf zwei Arten können Sie zur Baumpatin oder zum Baumpaten werden: Eine Spende von 1.500 Euro ermöglicht die Lieferung, die Pflanzung, die Sicherung und anschließende einjährige Pflege mit Bewässerung. Diese Form ist eine Komplettspende. Alternativ besteht die Möglichkeit, einen Fixbetrag von 250 Euro zu spenden. So finanzieren die Unterstützerinnen und Unterstützer mit einem Teilbetrag den Kauf und die Lieferung eines Baumes aus einer Baumschule. Alle Spenderinnen und Spender erhalten eine Dankesurkunde, auf der der Standort des Baumes erkennbar ist und eine Zuwendungsbestätigung, mit der die Spende steuerlich absetzbar ist.
Gepflanzt werden die Bäume im Norden des Valentinsparks. Dabei werden nur Bäume gesetzt, die sich gut in die vorherrschenden Baumarten einfügen: Feldahorn, Spitzahorn, Hainbuche, Rotbuche, Gewöhnliche Kiefer, Stieleiche und Eberesche.

Wenn Sie eine Baumpatenschaft übernehmen möchten, dann melden Sie sich bei folgender E-Mail-Adresse mit Ihren Kontaktdaten und der Information, ob Sie den Teilbetrag von 250€ oder den Komplettbetrag von 1.500€ spenden:
E-Mail: baumpflanzen @ush.bayern.de
Telefonnummer: +49 (0)89 3 10 09 – 309

Die Stadtverwaltung wendet sich dann umgehend mit Überweisungsdaten und weiteren Informationen an Sie.