Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Kommunen in Bayern e.V.

"Unterschleißheim ist Gründungsmitglied der Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Kommunen in Bayern e.V. (AGFK Bayern) (Verlinkung) und setzt sich für die Förderung des Radverkehrs in der Nahmobilität ein und will die Qualitätskriterien der AGFK Bayern erreichen.

Mit der Mitgliedschaft in der AGFK Bayern verdeutlicht Unterschleißheim seine Zielsetzung, die Lebensqualität in unserer Stadt zu erhöhen und dabei den Radverkehr als wesentliches Element zu sehen. In der AGFK Bayern werden Synergieeffekte genutzt und Erfahrungen mit anderen Mitgliedern in den vier Säulen der Radverkehrsförderung ausgetauscht: Öffentlichkeitsarbeit, Information, Service und Infrastruktur.

Unser Ziel ist, ständig die fahrradfreundlichen Bedingungen in Unterschleißheim zu verbessern. Dafür tut die Stadt viel. Unterschleißheim hat die Auszeichnung „Fahrradfreundliche Kommune“ noch nicht erreicht, arbeitet aber kontinuierlich an besseren Voraussetzungen für ein fahrradfreundliches Klima.

Die Arbeitsgemeinschaft stellt folgende Informationsmaterialen zur Verfügung, die Sie auch im Rathaus Unterschleißheim kostenlos erhalten:


 „Miteinander im Verkehr/ Rücksicht kommt an


 „Sicher ans Ziel/ Unterwegs auf Radwegen“

 

"Lass Dich mal wieder sehen"