Kino

Das Capitol Kino

Das Capitol in Unterschleißheim ist ein Kino mit langjähriger Geschichte, die von Höhen und Tiefen geprägt ist. Von den „goldenen Zeiten“ des Kinos mit 200 Sitzplätzen im Jahr 1958, über die Reduzierung auf 80 Sitzplätze im einzigen Saal Ende der 70er Jahre und die Schließung 2006, bis zur Neueröffnung 2007 und die Digitalisierung und komplette Renovierung im 2012 hat sich das Kino oft und viel verändert, mit der Zeit aber auch die Kinolandschaft rund um Capitol.

 

Kino Umbau und Renovierung

Im Juni 2012 wurde das komplette Filmtheater renoviert sowie auf digitale Projektion umgestellt. Ein wichtiger Teil der Renovierung war auch der Bau einer Rollstuhlrampe, die für einen barrierefreien Zugang zum Kinosaal sorgt. Die folgenden Monate haben deutlich gezeigt, dass diese umfangreichen Maßnahmen die richtige Entscheidung waren. Beweis dafür ist nicht nur die gestiegene Gästeanzahl, sondern auch die Begeisterung der Besucher, die den höheren Komfort und die breitere Auswahl an Filmen schätzen.  


Konzept

Als eins der wenig gebliebenen kleinen Kinos in ländlicher Region versucht das Capitol ein Programm anzubieten, die die meisten Ansprüche verschiedener Alters- und Interessensgruppen erfüllt – viele europäische, vor allem deutsche Produktionen, Familien- und Kinderkino, viele Dokumentationen (oft in besonderen Filmreihen mit Publikumsgesprächen und -diskussionen integriert), sowie sorgfältig ausgewählte Hollywood-Produktionen. Bis zu 12 unterschiedliche Filme pro Woche werden angeboten, unter der Woche laufen drei bis vier Vorstellungen täglich, am Wochenende bis zu sieben. Oft entwickeln sich einzelne Vorstellungen zu einzigartigen Events mit speziellen Regie- oder Schauspielerbesuchen. Außerdem ist das Kino für private Feier und Geburtstage sehr beliebt. Schülervorstellungen nehmen immer mehr an Bedeutung.

Seit einiger Zeit versucht das Capitol Kino eine weitere Besucherzielgruppe anzusprechen, nämlich die Fans von Originalversionen. Fast jede Woche wird ein Film im Originalton, meistens mit deutschen Untertiteln, ins Programm aufgenommen. Dabei geht es nicht nur um Produktionen auf Englisch, sondern auch in anderen Sprachen. Viele Gäste freuen sich, einen Film mal so zu genießen wie er kreiert wurde, ohne dass seine Authentizität durch Synchronisation verloren geht.

Immer beliebter wird das Kino für private Events wie Geburtstage, Jubiläen, Heiratsanträge, Firmenveranstaltungen, sowie für Schüler- und Kindergartenvorstellungen. Die Anzahl der Sonderveranstaltungen und vor allem der Schulvorstellungen ist  im Vergleich zum Vorjahr wieder gestiegen. Die gut gelungenen Events sprechen für sich und sind die beste Möglichkeit, potenzielle Kunden anzuziehen.


Lokale Kooperationen

In den letzten Jahren besteht eine Kooperation mit der Gärtnerei Hollern, die zu den Werkstätten für behinderte Menschen des Heilpädagogischen Centrum Augustinum gehört. Unter Anleitung von erfahrenen Sozialpädagogen, Gärtnermeistern, Gärtnern und Gartenbauingenieuren bieten sie erwachsenen Menschen mit geistiger Behinderung Möglichkeit zur beruflichen Integration und Rehabilitation. Regelmäßig wird für eine bestimmte Gruppe von der Gärtnerei eine Vorstellung organisiert und ein echtes, authentisches Kinoerlebnis vermittelt.

 


Neuer Flyer

Seit 2013 wird ein neues Programmflyer-Konzept entwickelt, das übersichtlich und informativ das aktuelle Wochenprogramm, die  Filme im Einsatz und die kommenden Highlights darstellt. Die Flyer stehen in mehreren Geschäften in Unterschleißheim, Oberschleißheim, Eching und Münchner Norden zum Mitnehmen bereit und werden wöchentlich ausgetauscht.

Ein zusätzlicher spezieller Flyer wurde exklusiv für die Schulen entworfen und verteilt. Unter dem Motto Schule im Kino wurden die Schulen ausreichend informiert über die Möglichkeit Ihren Unterricht durch eine Filmauswahl zu unterstützen und zu ergänzen. Im Flyer waren einige aktuelle oder klassische Vorschläge zu finden. Aber dieses Faltblatt zeigte natürlich nur einen schmalen Ausschnitt des Angebots: Das Capitol Kino kann für eine Schülerveranstaltung fast jeden gewünschten Film organisieren und zeigen, oft auch in der Original-Version mit Untertiteln auf Deutsch, Englisch oder in anderen Sprachen.


Auszeichnungen

Der Jahresabschluss 2013 war wieder ein großes Highlight: Zum vierten Mal in Folge wurde das Capitol Kino für sein herausragendes Jahresfilmprogramm von dem FilmFernsehFonds Bayern (FFF Bayern) ausgezeichnet. Dieser Preis ist noch eine Bestätigung dafür, dass das Kino mit außergewöhnlichem und anspruchsvollem Programm weiterhin überzeugen und die Zufriedenheit der Gäste steigern kann.

Vor allem die sorgfältige  Auswahl und engagierte Vorbereitung des Dokumentarfilmprogramms hat große Anerkennung nicht nur von den zufriedenen Gästen bekommen. Zum zweiten Mal hat das Capitol Kino in 2013 eine Auszeichnung von dem Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien bekommen, diesmal für ein kulturell herausragendes Dokumentarfilmprogramm.

Das Capitol ist dank seines engagierten, abwechslungsreichen und anspruchsvollen Programms auch Mitglied der AG Kino – Gilde. Auf diese Weise nimmt das Kino an einem kommunikativen Netzwerk teil mit unabhängigen Kinos aus ganz Deutschland und ist auch immer gut informiert über das aktuelle Geschehen am Teilmarkt Filmkunst.

  


Capitol Kino

Alleestr. 24
85716 Unterschleißheim
Tel.: 089 18 91 19 21
E-Mail:
info @capitol-lohhof.de
Internet:
www.capitol-lohhof.de