Weitere Informationen

Eine wichtige Hilfe für ABC-Schützen: Die Schulweghelfer

Schulweghelfer begleiten Ihr Kind am Morgen auf dem Weg zur Schule an Gefahrenstellen sicher über die Straße.

Wie wird man Schulweghelfer?

Die Eltern der Erstklässler werden bei der Schuleinschreibung und am Elternabend dazu aufgerufen, sich als Schulweghelfer zu melden. Aber auch während des Jahres wird mit Plakaten in der Schule, den Horten und teilweise auch in den Kindergärten für diese Aufgabe geworben. Je nachdem, wie viele freiwillige Helfer gefunden werden, kann die Häufigkeit der Einsätze von Schulweghelfern variieren.

Woher bekomme ich die Ausrüstung?

Schulweghelfer bekommen vor ihrem Einsatz eine kostenlose Schulung von der Polizei. Die Ausrüstung wie Winkerkelle und Warnweste stellt die Stadt Unterschleißheim und kann jederzeit bei Frau Straßgütl (Telefon: 089/ 310 09-133; E-Mail: dstrassguetl @ush.bayern.de; Rathaus Unterschleißheim, Zimmer-Nr. 109) bestellt werden.

Als Dankeschön werden die Schulweghelfer zum jährlichen Neujahrsempfang eingeladen.

Bei weiteren Fragen können sie sich an die Ansprechpartner der Schulweghelfer in den jeweiligen Grundschulen wenden:

Schulbus

Grundschulen

Hat Ihr Kind einen längeren Schulweg als 2 Kilometer, hat es einen Anspruch auf eine kostenlose Beförderung zur Sprengelschule.

Michael-Ende-Schule

Bitte wenden Sie sich an die Michael-Ende-Schule, sie wird den Namen Ihres Kindes an die Stadt Unterschleißheim weiterleiten.
Ihr Kind erhält dann einen personalisierten Fahrschein, der es berechtigt, jeden Tag den Bus zu benutzen. Die Haltestellen können Sie gerne in der Schule erfragen können.

Grundschule an der Ganghoferstraße, Grundschule an der Johann-Schmid-Straße

Bitte wenden Sie sich direkt an die jeweilige Schule, die den Namen Ihres Kindes registriert (Grundschule an der Ganghoferstraße: Tel.: 089 319 08 0 /-10, Grundschule Johann-Schmid-Straße, Tel.: 089 374 087 30).

Damit ist es berechtigt, mit dem Schulbus befördert zu werden. Die Schulbusse werden von der Stadt Unterschleißheim bestellt. Die Haltestellen können Sie gerne an der jeweiligen Schule erfragen.

Schulbus - Mittelschule

Hat Ihr Kind einen längeren Schulweg als 3 Kilometer, hat es einen Anspruch auf eine kostenlose Beförderung zur Sprengelschule.

Bitte wenden Sie sich direkt an die Mittelschule, die den Namen Ihres Kindes registriert (Telefon: 089 374 087 10).

Damit ist es berechtigt, mit dem Schulbus befördert zu werden. Die Schulbusse werden von der Stadt Unterschleißheim bestellt. Die Haltestellen können Sie gerne an der jeweiligen Schule erfragen.

Ausnahme: Falls Sie einen Gastschulantrag für Ihr Kind gestellt haben, werden von der Stadt Unterschleißheim keine Beförderungskosten übernommen.

Schulbus - Therese-Giehse-Realschule und Carl-Orff-Gymnasium

Die notwendige Beförderung der Schülerinnen und Schüler auf dem Schulweg ist generell bei Realschulen und Gymnasium Aufgabe des Landkreises.