Sehenswürdigkeiten

Zeigt das Unterschleißheimer Glockspiel auf dem Rathausturm, welöches anlässlich des Jahrtausendwechsels       errichtet wurde
Unterschleißheimer Glockspiel auf dem Rathausturm

 

Als bleibende Erinnerung an die Jahrtausendwende hatte die Stadt auf dem Rathausturm ein Glockenspiel installiert, das um Mitternacht erstmals erklang und seitdem jeden Tag um 11.00 und um 18.00 Uhr drei bis vier Minuten lang ertönt. Als Erkennungsmelodie wird eine Kurzversion der Hörprobe (1,2 MB) gespielt, dann folgen ein getragenes und anschließend ein heiteres Musikstück, die jeweils der Jahreszeit angepasst werden. Die Musikauswahl ist durch den Kulturausschuss erfolgt. Das Glockenspiel besteht aus 24 Glocken, die größte wiegt 440 kg, die kleinste 46 kg. Der Tonumfang umfasst a 1 bis gis 3.
Hörprobe (1,2 MB)

 

St.-Ulrich-Kirche in Unterschleißheim
Alte St.-Ulrich-Kirche in Unterschleißheim

 

Anfang des 13. Jahrhunderts erbaut; steht unter Denkmalschutz. Sehenswert der Hl.Valentin (14.Jahrhundert)

sowie die Heiligen Ulrich und Stephan (15. Jahrhundert). 1990/91 gründlich renoviert.

1165 erstmals erwähnt, ältester romanischer Steinbau im Norden Münchens; steht unter Denkmalschutz.

Imagefilm der Stadt Unterschleissheim