Zwischenbericht zur Trassenbewertung - Interkommunaler Radwege entlang der S-Bahn-Linie S1

Mittwoch, 15. Juli 2020

Auch Unterschleißheim soll durch den interkommunalen Radweg eingebunden werden. Auszug der beiden Varianten mit Streckenführung durch das Stadtgebiet. Grafik: Verkehrsplanungsbüro Kaulen (SVK Kaulen) und Stadt Unterschleißheim

Entlang der S-Bahn-Linie S1 soll ein Interkommunaler Radweg von München-Feldmoching über Oberschleißheim, Unterschleißheim, Eching, Neufahrn bis nach Freising entstehen. Die Koordination des gemeinsamen Vorhabens der Kommunen hat Oberschleißheim übernommen.
In der bisherigen Trassenbewertung wurden zwei Varianten für eine Wegeführung herausgearbeitet, die sich daran orientieren, ob der Radweg durchgängig geschaffen werden kann, einheitlichen Qualitätsstandards entspricht und an bestehende Verbindungen des Radwegenetzes in der Region anknüpft.
Als nächster Schritt wird mit allen beteiligten Kommunen eine finale Streckenführung abgestimmt, woraus dann eine detaillierte Planung erarbeitet wird.