Zuschuss für Errichtung eines neuen Skaterparks

Freitag, 30. November 2018

Die Abteilung Rolling Wheels des SV Lohhof unterhält seit vielen Jahren eine Skateranlage am Ludwig-Pettinger-Weg. Um die Attraktivität der Anlage zu steigern und noch mehr Jugendliche für die sportlichen Aktivitäten zu gewinnen, hat der SV Lohhof einen Plan für die Neugestaltung eines zeitgemäßen und wettkampftauglichen Bike- und Skaterparks entwickeln lassen. Die neue über 3.000 m² große Anlage auf den bisherigen Gelände wird in fünf autark funktionierende Fahrbereiche unterteilt und soll aus Betonelementen gefertigt werden, um auch die aktuell aufwendigen Ausbesserungsarbeiten zu reduzieren.
Mit dem vorgelegten Konzept hat der Hauptausschuss dem Sportverein einen Zuschuss von 400.000 Euro in Aussicht gestellt. Damit kann der SV-Lohhof die weiteren Planungen voranbringen und auch eine Förderung beim Bayerischen Landessportverband beantragen. Die geplanten Gesamtkosten des Vorhabens belaufen sich auf etwa 1 Mio. Euro.
Mit diesem Finanzierungsbeitrag möchte die Stadt zur Neugestaltung des Skaterparks beitragen, der nach seiner Fertigstellung sicher viele begeisterte aktive Sportlerinnen und Sportler erfreuen wird und einen wertvollen Beitrag für die Jugendarbeit leistet.