Zahlen, Daten und Fakten - Tag des Toilettenpapiers am 26.08.2020

Mittwoch, 19. August 2020

Ja, Sie lesen richtig – Es gibt ihn, den Tag des Toilettenpapiers, erfunden in den USA und gefeiert als National Toilet Paper Day. Die von allen so geschätzte Rolle sorgt in der Coronapandemie für Gesprächsstoff. Zum Tag des Toilettenpapiers hier ein paar Zahlen, Daten und Fakten:
Die weltweite Produktion von Toilettenpapier vernichtet jedes Jahr 10 Millionen Bäume, das sind etwa 30.000 Bäume Tag für Tag.
Jede(r) Deutsche verbraucht über 40 Rollen Toilettenpapier pro Jahr. Ausgerollt ergibt das eine Strecke von über einem Kilometer. In Deutschland werden im Jahr fast 3 Milliarden Rollen verbraucht, was 18 Kilogramm je Bundesbürger entspricht.
Innerhalb eines Jahrzehnts ist der Bedarf von 1 auf 1,5 Millionen Tonnen Toilettenpapier gestiegen.
Der Anteil an recycelten Papierfasern in Hygienepapieren ist dagegen zwischen 2000 und 2015 von 75 % auf unter 50 % gesunken. Der Einsatz von Recyclingfasern statt Frischfasern bedeutet bis zu 60 % weniger Energie und bis zu 70 % weniger Wasser und deutlich weniger Abfälle und CO2-Emissionen.