Wer soll die Jugend in Zukunft vertreten? - Neuwahlen des Jugendparlaments Unterschleißheim

Donnerstag, 27. Februar 2020

Da die Wahl des Jugendparlaments im Dezember 2019 nicht wie geplant stattfinden konnte, habt ihr nun noch einmal die Möglichkeit, euch für das Jugendparlament der Stadt Unterschleißheim aufstellen zu lassen. Am Donnerstag, den 19. März 2020 erhaltet ihr ab 18 Uhr im kleinen Sitzungssaal die Möglichkeit, euch selbst vorzustellen sowie die anderen Kandidatinnen und Kandidaten kennenzulernen. Gleichzeitig könnt ihr auch all eure Fragen an die Mitglieder des Jugendparlaments loswerden, die erneut kandidieren. Und ihr erfahrt, was das Jugendparlament an Aktionen und Veranstaltungen plant und wie es sich für die Jugend in Unterschleißheim einsetzt.

Kandidieren kann jeder mit Wohnsitz in Unterschleißheim, der zwischen 12 und 21 Jahre alt ist. Wer zuvor noch mehr Infos benötigt oder bereits sein Interesse kundtun möchte, kann sich gerne an das amtierende Jugendparlament unter ush.jupa @t-online.de oder an Frau Erhard vom Arbeitsbereich Jugend & Soziales der Stadt Unterschleißheim unter lerhard @ush.bayern.de wenden. Dort erhaltet ihr auch das Anmeldeformular für die Wahl 2020. Bei weniger als 20 Bewerberinnen und Bewerbern wird jeder direkt aufgenommen und vom Stadtrat für zwei Jahre in dieses Amt berufen.

Neben den monatlichen Treffen und einem engen Kontakt zur Stadtleitung sowie zur Stadtverwaltung erwarten die Jugendlichen Einblicke in politische Entscheidungsprozesse. Zudem bietet das Jugendparlament eine große Portion Spaß, Ausflüge und zahlreiche jugendpolitische Angebote. Somit können die Mitglieder aktiv am gesellschaftlichen Leben der Stadt mitwirken. Dies wird auch als ehrenamtliches Engagement wertgeschätzt.

Wir suchen deshalb interessierte junge Leute, die mit anpacken. Also lasst euch für das Jugendparlament aufstellen – wir zählen auf euch. Gemeinsam sind wir stark.

Euer derzeit amtierendes Jugendparlament