Weltkindertag 2020 – anders als sonst!

Freitag, 18. September 2020

Der 21. September 1954 war der Geburtstag des Weltkindertages. Damals empfahlen die Vereinten Nationen bei der 9. Vollversammlung ihren Mitgliedsstaaten, einen weltweiten Tag für Kinder einzurichten. An diesem Tag soll auf die Rechte und Bedürfnisse der Kinder aufmerksam gemacht und deren Rechte gestärkt werden. Zudem soll die Freundschaft unter Kindern und Jugendlichen gefördert werden.
Unter normalen Umständen würde am 25. September 2020 der Weltkindertag unter dem Motto „Kinderrechte schaffen Zukunft“ im Rathaus und auf dem Rathausplatz in Unterschleißheim stattfinden. Aufgrund der Corona-Pandemie ist das dieses Jahr jedoch leider nicht möglich.
Da jedoch gerade die Kinder in den letzten Monaten oft stille und unsichtbare Leidtragende der Einschränkungen unseres Alltags waren, ist es nun umso wichtiger, zum diesjährigen Weltkindertag jedem Kind eine sichtbare Stimme zu geben und genau hinzuhören, was es zu sagen hat. Aus diesem Grund haben die Unterschleißheimer Kinder vom 25. September bis zum 02. Oktober 2020 die Möglichkeit, in ihrer Schule oder ihrer Kindertageseinrichtung mit bunter Kreide aufzumalen, was sie sich wünschen oder was hier in der Stadt fehlt, damit diese noch kinderfreundlicher wird. Die Ergebnisse dieser Aktion werden in der Presse und auf der Homepage der Stadt bekannt gegeben. Dadurch kann den Forderungen der Kinder Nachdruck verliehen werden.
Wir hoffen selbstverständlich, dass wir nächstes Jahr wieder gemeinsam mit den Kindern, ihren Familien sowie den vielzähligen Unterschleißheimer Einrichtungen den Weltkindertag am Rathaus verbringen können.