Wegen Corona-Virus - Volkshochschule wird geschlossen

Freitag, 13. März 2020

Das Corona-Virus wirkt sich immer mehr auf das Alltagsleben der Bürgerinnen und Bürger aus. Alle Verantwortlichen in Politik und Gesellschaft, insbesondere auf kommunaler und lokaler Ebene, sind angehalten, Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus zu treffen.
Ein wesentlicher Beitrag hierfür ist die Vermeidung von Ansammlungen von Personen, insbesondere von sog. Risikogruppen wie ältere Menschen und Kinder.

Am heutigen Freitag, 13.03.2020, hat die Bayerische Staatsregierung die Schließung des Schul- und Kindertagesstätten-Betriebs ab Montag, den 16.03.2020, bis zum Ende der regulären Osterferien einschließlich 19.04.2020 angeordnet.   

Die Volkshochschule im Norden des Landkreises München e.V. (VHS) für die Kommunen Garching, Ismaning, Unterföhring und Unterschleißheim hat sich in Abstimmung ihrer Trägerkommunen heute ebenso entschlossen, ihren Betrieb aus Gründen des Gesundheitsschutzes ab Montag, den 16.03.2020 bis einschließlich Sonntag, den 19.04.2020 einzustellen und keine Unterrichts- und Seminarangebote sowie Veranstaltungen in den vier Kommunen anzubieten.

Die VHS wird die Situation weiter verfolgen und rechtzeitig über das weitere Vorgehen nach dem 19.04.2020 entscheiden.

VHS und Stadt Unterschleißheim bitten um Verständnis für diese aus Gründen des Gesundheitsschutzes  erforderliche Maßnahme.