Wasserschaden im neuen Kinderhaus Microcity

Donnerstag, 04. Oktober 2018

Kinder vorübergehend anderweitig untergebracht

Ende August ereignete sich im neuen Kinderhaus Denk mit! Zwerge Unterschleißheim in der Microcity ein Wasserschaden. Der Schaden betrifft das gesamte Erdgeschoss und geht vermutlich auf einen Rohrbruch zurück. Die Maßnahmen zu Beseitigung des Wassers und zur Trocknung der betroffenen Bereiche wurden tags darauf umgehend eingeleitet. Mit Hochdruck wird aktuell an der Instandsetzung gearbeitet, damit die Neueröffnung so schnell wie möglich, voraussichtlich im Laufe des Novembers erfolgen kann. Die betroffenen Eltern wurden sofort nach Bekanntwerden über die aktuelle Situation informiert. Auch über den Stand der Baumaßnahmen werden die Eltern regelmäßig in Kenntnis gesetzt.

Die Stadtverwaltung konnte in Abstimmung mit weiteren Unterschleißheimer Kinderbetreuungseinrichtungen Interimslösungen für die Eltern finden, die dringend ab Oktober auf einen Betreuungsplatz angewiesen sind. Das Betreuungspersonal vom Kinderhaus Microcity hat übergangsweise mit der Eingewöhnung von 14 Krippenkindern im Container im Meschendörferweg sowie 20 Kindergartenkindern im Kinderhaus Hollerner Feld begonnen. Die weiteren Kinder werden nach Rücksprache mit den Eltern im neuen Kinderhaus eingewöhnt, sobald die Sanierungsarbeiten abgeschlossen sind. Insgesamt nimmt der Träger in diesem Betreuungsjahr 25 Kindergartenkinder und 24 Kinderkrippenkinder auf. Die Stadt dankt dem Kinderhaus am Hollerner Feld und CHAMPINI, das diese jeweils einen Raum zur Verfügung stellen und den Kindern und ihren Erzieherinnen den geplanten Start ins Betreuungsjahr ermöglichen.