Ungarn im Klassenzimmer

Montag, 23. Juli 2007
Partnerschaftspräsidentin Frau Ursula Metzner und Frau Regina Gruber erklären den Kindern Wissenswertes über Ungarn

Partnerschaftspräsidentin Frau Ursula Metzner und Frau Regina Gruber erklären den Kindern Wissenswertes über Ungarn

Partnerschaftspräsidentin Frau Ursula Metzner und Frau Regina Gruber erklären den Kindern Wissenswertes über Ungarn

Partnerschaftspräsidentin Frau Ursula Metzner und Frau Regina Gruber erklären den Kindern Wissenswertes über Ungarn

Statt Unterricht gab es Anfang Juli für die Schülerinnen und Schüler der Grundschule an der Ganghoferstraße Fotos über unsere ungarische Partnerregion Zengöalja zu sehen. Mit Begeisterung und erstaunlichem Wissen gaben die Kinder Antworten auf die Fragen von Partnerschaftspräsidentin, Frau Ursula Metzner, nach den Mitgliedstaaten der EU und deren Anzahl, verfolgten den Werdegang der Paprika von der Blüte bis zum Gulasch, zählten eifrig die vielen Unterröcke der ungarischen Tracht und kommentierten die bunten Spitzendeckchen genauso wie den leckeren Nachtisch, der ihnen auf der Leinwand Appetit machte. Zum Abschluss begutachteten sie mit großem Interesse die kunsthandwerklichen Arbeiten aus Zengöalja, die Regina Gruber für sie zum Anschauen mitgebracht hatte. Einige der Schülerinnen und Schüler haben schon auf Anregung der Schulleiterin, Frau Schmidt, handgeschriebene und -gemalte "Personalbogen" nach Ungarn geschickt und freuen sich auf die Brieffreundschaften, die damit beginnen werden. Auch Anfang Juli besuchten zwei  Grundschullehrerinnen aus Zengövárkony verschiedene Klassen, so dass die Schülerinnen und Schüler alles auf den Fotos gesehene und vieles mehr direkt nachfragen konnten und Informationen aus erster Hand erhielten.


Wir wollen die für Sie wichtigsten Informationen und Services bestmöglich bereitstellen.

Um uns dies zu ermöglichen, benötigen wir Ihr Einverständnis, dass wir mit Hilfe des Web-Analyse-Tool »Matomo« eine anonymisierte Auswertung Ihres Besuchs zu statistischen Zwecken erstellen und auswerten dürfen. Ihr Einverständnis gilt für zwölf Monate.

Alle Informationen zu Cookies, deren Verwaltung und Ihren Möglichkeiten Ihre Einwilligung zu widerrufen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.