Umsetzung von Vorschlägen zum Bürgerhaushalt - Segelsetzen auf dem Spielplatz

Donnerstag, 18. Juli 2019

Sonnenschutzvorrichtungen sind für Spielplätze sehr wichtig, da gerade die empfindliche Kinderhaut von zu starker UV-Strahlung Schäden davon tragen kann. Doch auch für den Rest der Familie ist es im Sommer ratsam, sich nicht für eine zu lange Zeit der Sonneneinstrahlung auszusetzen. Dieser Meinung waren auch viele Bürgerinnen und Bürger und stimmten daher beim Bürgerhaushalt für den Vorschlag einer Unterschleißheimerin ab. Sie hatte vorgeschlagen, auf dem Spielplatz im Valentinspark eine Sonnenschutzvorrichtung in Form eines Sonnensegels zu installieren.
Nachdem die Umsetzung des Vorschlags ausgiebig geprüft wurde, kann in Kürze mit den Arbeiten zu einem 10m mal 10m großen Sonnensegel begonnen werden. Während die Vermessungsarbeiten bereits stattfanden, werden Ende Juli die Arbeiten zur Installation des Allwettersegel durchgeführt werden. Ab Beginn der Hauptarbeiten muss der Spielplatz jedoch bis zur Abnahme geschlossen bleiben. Aus Sicherheitsgründen ist es nicht möglich, den Platz während der Fundamentierung und Aufstellung der Masten des Sonnensegels zu nutzen.
Bereits vorab wurde ein kleineres Sonnensegel auf diesem Spielplatz durch den Bauhof errichtet, um schon jetzt für Schatten zu sorgen. Dieses kleine Sonnensegel soll auch nach der Fertigstellung der größeren Verschattung erhalten bleiben, um den Kindern an verschiedenen Stellen auf dem Spielplatz Schatten zu bieten.
Mit diesem großen Sonnensegel im öffentlichen Raum wird die Stadt nun Erfahrungen sammeln, um zu prüfen, ob dies auch eine Option für andere Standorte sein kann.