Umfrage der Stadtverwaltung: Wo fehlen noch Sitzbänke

Mittwoch, 11. Juli 2018

Stadtplan zur Umfrage

In den vergangenen Jahren wurden vermehrt Sitzbänke in Grünflächen, auf Spielplätzen und an Straßen aufgestellt. Darüber hinaus gibt es immer wieder Wünsche aus der Bevölkerung nach weiteren Sitzgelegenheiten, die nun durch die Stadtverwaltung gebündelt werden sollen. In einer Umfrage, an der sich alle Bürgerinnen und Bürger beteiligen können, werden weitere Wünsche abgefragt, um dann zu prüfen, wo der meiste Bedarf herrscht, und dann weiter bedarfsgerecht weiteres Mobiliar aufzustellen.
Sie können sich an der Umfrage auf zwei Wegen beteiligen. Entweder Sie kreuzen auf dem Stadtplan Ihren Standortwunsch an und geben die Seite im Bürgerbüro ab bzw. werfen diese im Briefkasten des Rathauses ein oder Sie senden eine kurze Mail an umfrage @ush.bayern.de. Die Vorschläge werden bis zum 31.07.2018 in der Stadtverwaltung gesammelt und dann gebündelt den städtischen Gremien mit Umsetzungsvorschlägen zur weiteren Beratung vorgelegt.


Bereits jetzt liegen der Stadtverwaltung Standortvorschläge des Beirates für Senioren und Menschen mit Behinderung vor, die sich auf folgende Orte beziehen:

  • Raiffeissenstraße - auf Anhöhe des Sehbehindertenzentrums
  • Raiffeisenstraße Ecke Lilienstraße
  • Meschendörferweg/ Wendehammer
  • Anhöhe des Sport - Fußballplatzes/ Nordseite des Sportparks
  • Am Furtweg in Richtung Unterschleißheimer See
  • Spielplatz Hauptstraße
  • Grünfläche Nelkenstraße gegenüber von Haus Nr. 10
  • Valentinspark: Eingang Münchner Ring, Ampelanlage an der Realschule zum Lohwasser- Brunnen
  • Valentinspark: Eingang Münchner Ring, Ampelanlage Gymnasium zum Lohwasser-Brunnen
  • Sitzbänke verteilt entlang der Eschenstraße zum Eingang in den Valentinspark
  • Sitzbänke in den Seitenstraßen der Bezirkstraße
  • Riedmoos beim Spielplatz Hirschdamm nach der Fußgänger-Unterführung in Richtung Hollern (Hollerner Weg)
  • ökologische Ausgleichsfläche hinter dem Waldfriedhof
  • Unterführung Bezirksstraße-Raiffeisenstraße-Hauptstraße auf den Grünflächen links und rechts neben der Fußgängerüberführung
  • in St.-Benedikt-Straße