Tödliche Gefahr: Betreten der Gleisanlagen streng verboten

Donnerstag, 11. Oktober 2018

Stadt warnt vor Abkürzungen über die Bahngleise

Seit den Bauarbeiten an den Bahnunterführungen überqueren regelmäßig Erwachsene und auch Schulkinder die Bahngleise. Das Betreten der Gleisanlage ist streng verboten und vor allem lebensgefährlich. Die Stadtverwaltung fordert alle Bürgerinnen und Bürger auf, die ausgewiesenen Gehwege zu benutzen. Wir bitten auch alle Eltern, deren Kinder einen Schulweg entlang der Bahngleise nutzen, diese auf die Gefahren hinzuweisen.