Streckensperrung der S-Bahnlinie S1 in den Sommerferien

Mittwoch, 02. Mai 2018

Die Haltepunkte des Schienenersatzverkehrs.

Haltepunkte für den Schienenersatzverkehr in Unterschleißheim

Im Zeitraum 28. Juli bis 11. September 2018 werden die Gleise auf der S-Bahnlinie S1 im Abschnitt von Feldmoching bis Neufahrn komplett erneuert und Weichen ausgetauscht. Für diesen Zeitraum gibt es in Unterschleißheim keinen Anschluss an die S-Bahn, weshalb die Deutsche Bahn AG einen Schienenersatzverkehr in Form von Bussen zum Einsatz bringt. Nach anfänglich zwei geplanten Haltepunkten konnte die Stadt Unterschleißheim erreichen, dass die Bürgerinnen und Bürger nun an drei Haltestellen eine Zugangsmöglichkeit zum Schienenersatzverkehr erhalten.

Aus Richtung Eching kommend wird der Schienenersatzverkehr einen Haltepunkt in der Weihenstephaner Straße, kurz vor dem Kreisverkehr, anfahren. Die weitere Fahrt verläuft abermals über die B13, um dann am Münchner Ring die Haltestellen in Höhe Müller-Guttenbrunn-Weg (Nähe Waldfriedhof) und Hauptstraße zu bedienen. Aus Richtung Feldmoching kommend, werden die Haltestellen dann in der Gegenrichtung angefahren. Mit der Einrichtung von zwei Haltepunkten am Münchner Ring bezweckt die Stadt, dass die Fußwege für die Nutzer des Schienenersatzverkehrs möglichst kurz gehalten werden sollen. Ebenfalls war es der Stadt ein Anliegen, dass der Umstieg von den Linien 215 und 219 möglichst einfach gestaltet werden kann.

Sobald die Deutsche Bahn die Fahrpläne für den Schienenersatzverkehr bekannt gibt, werden wir hierüber auf der Homepage und auf den Stadtseiten im Lohhofer Anzeiger informieren. Weitere Informationen über die Arbeiten der Deutschen Bahn finden Sie unter https://www.bahn.de/regional/view/regionen/bayern/aktuell/sommerbaustelle.shtml