Stadtmuseum am Sonntag, 6. Mai 2018, geöffnet: Führung "Aussteuer durch die Jahrhunderte"

Mittwoch, 25. April 2018

"Aussteuer durch die Jahrhunderte" lautet der Titel der Führung durch das Stadtmuseum am 6. Mai.

Das Stadtmuseum ist am Sonntag, 6. Mai, für interessierte Besucher von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr geöffnet.

„Hast Du keine Hiesige gefunden…- die hat ja gar kein Sach!“

Das musste der eine oder andere Junggeselle sich anhören, wenn er bei der Eheschließung allein aufs Herz und weniger auf die gute Partie und die mitgebrachte Aussteuer achtete!

Dieses Mal gehen wir im Museum dem Brauchtum zur Aussteuer nach: Bei der Führung erfährt man allerhand Wissenswertes und Kurioses über diesen alten Brauch quer durch die Jahrhunderte, von den Anfängen bis zur Gegenwart. Dabei verweilen wir nicht nur in der Antike bei den alten Römern, die ja bekanntermaßen auch auf dem Gebiet des heutigen Hollern siedelten, sondern betrachten das Thema Aussteuer auch speziell aus dem bayrischen Blickwinkel bis in die heutige Zeit. Dabei  soll auch eines der Prunkstücke des Museums, der liebevoll gestaltete Aussteuerschrank, entsprechend gewürdigt werden. Doch nicht nur um reines Linnen ging es, nein, auch der Misthaufen spielte manchmal bei der Aussteuer eine Rolle! Warum das ? Und wieso gibt es diesen Brauch überhaupt?

Dies und vieles mehr erfährt man in der Führung um 14.00 Uhr zum Thema Aussteuer durch die Jahrhunderte.

Das Museumsteam freut sich auf viele Besucher.

Eingang gegenüber der Post.