Stadt beginnt mit der Aufwertung der Südlichen Ingolstädter Straße

Montag, 15. November 2004

 

Es ist dank der guten Zusammenarbeit mit dem Paritätischen Wohlfahrtsverband Bayern erstaunlich schnell gegangen. Der Träger des Seniorenheims in der Alexander-Pachmann-Straße in Unterschleißheim hat sich sehr kooperativ gezeigt und zugesagt, ca. 250 m² Grundstücksfläche an die Stadt unentgeltlich abzutreten. In den nächsten Tagen wird deshalb die beauftragte Straßenbaufirma damit beginnen, das von den Mitgliedern des Umwelt- und Verkehrsausschusses im April dieses Jahres beschlossene Konzept zur Verbesserung des Parkplatzangebotes vor dem Haus am Lohwald zu verwirklichen.

Die Planung sieht vor, dass der parallel zum Seniorenheim verlaufende Gehweg in der Alexander-Pachmann-Straße nach Südosten hin zur Hausfassade des Altenheims verlegt wird. Auf diese Weise entsteht etwa in Höhe des Eingangs eine Liefer- und Ladezone, die auch von den Einsatzfahrzeugen der Rettungsdienste genutzt werden kann. Außerdem sind neben der Ladezone zusätzliche Senkrechtparkplätze geplant, wovon einer den Gehbehinderten vorbehalten ist. Auch an die Besucher wurde gedacht, die mit dem Fahrrad kommen, um ihre Angehörigen zu besuchen. Die Fahrradabstellanlage entsteht in unmittelbarer Nähe des Eingangs. Die Baumaßnahme wird in Kürze begonnen und noch heuer abgeschlossen. Die Gesamtkosten werden auf rd. 50.000 Euro geschätzt.

Wir wollen die für Sie wichtigsten Informationen und Services bestmöglich bereitstellen.

Um uns dies zu ermöglichen, benötigen wir Ihr Einverständnis, dass wir mit Hilfe des Web-Analyse-Tool »Matomo« eine anonymisierte Auswertung Ihres Besuchs zu statistischen Zwecken erstellen und auswerten dürfen. Ihr Einverständnis gilt für zwölf Monate.

Alle Informationen zu Cookies, deren Verwaltung und Ihren Möglichkeiten Ihre Einwilligung zu widerrufen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.