Sportbegeisterung in Unterschleißheim: Verleihung des Sportabzeichens 2018

Donnerstag, 06. Dezember 2018

Unterschleißheim macht sich fit - Verleihung des Sportzeichens 2018

Am 23. November 2018 wurden im Jugendkulturahus Gleis 1 die Sportabzeichen 2018 verliehen. Erster Bürgermeister Christoph Böck weiß um die Sportbegeisterung seiner Stadt und ließ es sich als sportaffiner Mensch nicht nehmen, gemeinsam mit der stellvertretenden Kreisvorsitzenden des Sportkreises München-Land Annette Plessl, den Teilnehmern persönlich ihre Urkunden zu überreichen. Daneben wurde jeder Teilnehmer von dem verantwortlichen Sportabzeichenprüfer Henry Halbig, der selbst ebenfalls ein Sportabzeichen erworben hatte, mit einer kleinen Lobesrede geehrt. Mit 50 Deutschen Sportabzeichen, acht Deutschen Radsportabzeichen, sieben Österreichischen Sportabzeichen, vier Familiensportabzeichen und sechs Norwegischen Sportabzeichen wurde 2018 ein neuer Rekord für den SV Lohhof aufgestellt und ein Zeichen für die Fitness der Unterschleißheimer gesetzt. Unter den Geehrten war unter anderem Bergläufer Elmar Fries, der das Rad-Sportabzeichen in Gold erwarb. Als jüngster Teilnehmer konnte in diesem Jahr der siebenjährige Maximilian Kirchelle und als älteste Teilnehmerin, die 84-jährige Mathilde Niesel, geehrt werden. In Unterschleißheim absolvieren jährlich immer mehr Menschen das Deutsche Sportabzeichen, da es ein optimaler Test ist, um seine motorischen Grundfähigkeiten zu überprüfen und damit zu einer gesunden Lebensweise beizutragen.