Sicher und achtsam aufs Oktoberfest - Präventionskampagnen „Sichere Wiesn für Mädchen und Frauen“ und „WiesnGentleman“ gestartet

Mittwoch, 18. September 2019

Die Vorfreude auf das Oktoberfest ist groß. So auch bei vielen Schülerinnen und Schülern im Landkreis München. Damit der Wiesnbesuch vor allem Spaß macht und sich alle sicher fühlen, starteten nun die Aktionstage der Präventionskampagnen „Sichere Wiesn für Mädchen und Frauen“ und „WiesnGentleman“ an den weiterführenden Schulen im Landkreis München. An Pausenhofständen wird Informationsmaterial mit Tipps für einen sicheren Wiesnbesuch an die Schülerinnen und Schüler von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Kreisjugendrings München-Land, die in der Jugendsozialarbeit und Offenen Kinder- und Jugendarbeit tätig sind, sowie von den Kooperationspartnern von IMMA e.V., Frauennotruf München, AMYNA e.V. („Sichere Wiesn“) und Condrobs e.V. („WiesnGentleman“) verteilt. Die Pausenhofaktionen sowie gezielte Besuche von 8. Klassen im Unterricht liefen bis zum 20. September 2019 an den Schulen im Landkreis.
Sowohl „Sichere Wiesn“ als auch „WiesnGentleman“ verfolgen mit verschiedenen Angeboten, wie dem Wiesn-Quiz, Pflasterboxen, Glitzer-Tattoos in Lebkuchenherz-Form oder der Kür des WiesnGentleman 2019 das Ziel: Spaß auf der Wiesn, aber sicher und ohne Stress!
Weitere Informationen finden Sie unter https://kjr-ml.de/sicher-und-achtsam-aufs-oktoberfest/ .