S-Bahnhof Unterschleißheim – Stadtkunst im Rampenlicht

Donnerstag, 18. März 2021

Der Märzhase und seine Freunde haben ihren Weg nach Unterschleißheim gefunden.

Die Personenunterführung an der Berglstraße führt in Kürze in eine neue Dimension. Zwei Künstler gestalten die Unterführungswände und Treppenaufgänge mit fantasievollen Szenen, die Unterschleißheimer Motive enthalten. 

Die thematische Vorgabe für die Wandmalereien: Alltagsszenen mit Figuren. Herausgekommen bei den Entwürfen sind zauberhafte Tierfiguren, die an Alice im Wunderland erinnern. Ist das nicht der Märzhase? Doch wie eindeutig an den gemalten Gebäuden im Hintergrund zu erkennen ist, befinden wir uns noch in Unterschleißheim. Mit der Aktion möchte die Stadt in Abstimmung mit der DB Station & Service AG Verunreinigungen insbesondere in Bahnanlagen durch geförderte Kunst entgegenwirken.

Derzeit werden die bunten Szenen an den Wänden angebracht, voraussichtlich dauert die künstlerische Gestaltung bis Mitte April 2021. Die PassantInnen und PendlerInnen bitten wir um Verständnis für kleinere Einschränkungen.