Polizeiinspektion 48 - Neuer Kontaktbeamter für Unterschleißheim

Mittwoch, 08. Juli 2020

(v. l. n. r.) Antrittsbesuch: 1 BGM C. Böck mit dem neuen Kontaktbeamten A. Wolf und Dienststellenleiter D. Seidl

Seit 01.06.2020 ist bei der Polizeiinspektion 48 ein neuer Kontaktbeamter („KOB“) für die Stadt Unterschleißheim zuständig.
Der bisherige KOB, Hauptkommissar Michael Rusp, verabschiedet sich nach über 40 Jahren bei der Schleißheimer Polizei in den wohlverdienten Ruhestand. Sein Nachfolger wurde Polizeiobermeister Alexander Wolf, der aus dem Wach- und Streifendienst auf den Posten des Kontaktbeamten wechselte. Wolf ist seit 2016 Angehöriger der PI 48 und freut sich auf die neue Aufgabe: „Ich hoffe auf zahlreiche interessante Begegnungen und eine gute Zusammenarbeit mit den Bürgern und Institutionen Unterschleißheims. Gemeinsam können wir für die Stadt viel erreichen!“
Am 30.06.2020 wurde der neue KOB durch den Dienststellenleiter der PI 48, Polizeihauptkommissar Dominik Seidl, beim Bürgermeister von Unterschleißheim offiziell vorgestellt. Erster Bürgermeister Christoph Böck wünschte „seinem“ neuen Beamten viel Erfolg und freute sich auf eine intensive und fruchtbare Zusammenarbeit.
Der KOB ist kompetenter Ansprechpartner in allen polizeilichen Belangen für die Bevölkerung und Institutionen in Unterschleißheim. Seine Aufgaben sind vielfältig: Neben der uniformierten Präsenz im öffentlichen Raum, bei der er jedermann mit Rat und Tat zur Seite steht, zählt die Kontaktpflege zu Schulen, Kindergärten, Vereinen usw., die Betreuung von Veranstaltungen, Beratungs- und Präventionsgespräche sowie die Opfernachsorge zu seinen Aufgaben.
Der neue Kontaktbeamte für Unterschleißheim ist über die Polizeiinspektion 48 werktags telefonisch erreichbar unter: 089/31564-131. Unter der Nebenstelle -0 kann auch über den Wachbeamten eine Nachricht an den KOB hinterlassen werden, sollte dieser einmal nicht erreichbar sein. E-Mails können gerichtet werden an pp-mue.muenchen.pi48 @polizei.bayern.de.