Pfarrerin Patricia Hermann verlässt Unterschleißheim-Haimhausen - Feierliche Verabschiedung in der Genezareth-Kirche Unterschleißheim

Donnerstag, 16. Mai 2019

Beim Empfang: 2. BGMin von Haimhausen C. Kops, Pfarrerin P. Hermann, 1. BGM von Unterschleißheim

Die evangelische Gemeinde und die Stadt Unterschleißheim verabschiedeten sich am letzten Sonntag in einem feierlichen Akt von Pfarrerin Patricia Herman

Am Sonntag, den 12. Mai 2019, fand in der Genezareth-Kirche Unterschleißheim ein Festgottesdienst zu Ehren der scheidenden Pfarrerin Patricia Hermann statt. Zu diesem Abschied „außer der Reihe“, wie es der Erste Bürgermeister von Unterschleißheim, Christoph Böck, formulierte, hatten sich sowohl Vertreter der Kirche, der Stadt Unterschleißheim als auch zahlreiche Gemeindemitglieder versammelt. Anwesend waren neben Herrn Böck auch die Zweite. Bürgermeisterin von Haimhausen, Frau Claudia Kops, dazu von kirchlicher Seite u. a. Herr Dekan Felix Reuter sowie Frau Pfarrerin Martina Buck aus der Nachbargemeinde Oberschleißheim. Herr Reuter gestaltete gemeinsam mit Frau Hermann den Gottesdienst, der vom Chor „Stimmbruch“ aus Haimhausen musikalisch begleitet wurde.

Frau Hermann verlässt ihre „Wunschgemeinde“, der sie seit März 2016 vorgestanden hatte, nach einem schweren Schicksalsschlag. Sie verlor ihren Mann kurz vor der Geburt ihres Kindes.  Um genug Zeit für ihre kleine Tochter zu haben, hat Frau Hermann sich sowohl für einen örtlichen wie einen beruflichen Wechsel entschlossen. Sie kehrt in ihre Heimatstadt Memmingen zurück, wo Eltern und Schwiegereltern sie bei ihren Aufgaben als Alleinerziehende unterstützen können. Dort wird sie auch als Lehrerin arbeiten.

Beim anschließenden Empfang im Genezareth-Haus dankte Erster Bürgermeister Christoph Böck Frau Hermann für „die gemeinsamen Begegnungen von evangelischer Kirche und der Stadt Unterschleißheim wie die Gottesdienste im Festzelt“. In seiner Rede wies er besonders auf die kreative Spiritualität der engagierten Pfarrerin hin, die sich in zahlreichen künstlerischen Projekten wie der Gestaltung der Maria Magdalena auf der Außenwand der Kirche durch Konfirmanden aus dem Carl-Orff-Gymnasium ausgedrückt hatte.

Die Pfarrstelle Unterschleißheim-Haimhausen wird erst im September 2019 wieder besetzt. Bis dahin vertreten Herr Diakon Wasner, der die Geschäftsführung und das Pfarramt übergangsweise übernimmt, als auch Pfarrerin Christiane Döring und Pfarrer Markus Eberle, die während der Vakanz für die Kasualien zuständig sind.