Neubau der Michael-Ende-Grundschule: Siegerentwürfe werden öffentlich ausgestellt

Donnerstag, 20. Dezember 2018

Für den Neubau der Michael-Ende-Grundschule fand im Herbst die Auslobung sowie die Durchführung eines Architektenwettbewerbs statt. Das Preisgericht tagte am 06.12.2018 und hat die ersten drei Plätze in diesem Wettbewerb ermittelt. Neben den Erstplatzierten erhielten zwei weitere Büros eine Anerkennung.
Gegenstand des Wettbewerbs war neben dem Neubau der 5-zügigen Grundschule auch der Neubau einer 2-fach Sporthalle, die Planung der dazugehörigen Freianlangen mit Sport- und Pausenflächen sowie die sichere Erschließung des Geländes für alle Verkehrsteilnehmer. Darüber hinaus ist in der Planung die Schaffung von sechs Wohnungen mit dazugehörigen Stellplätzen vorgesehen.
Für die endgültige Auswahl erfolgt ein offizielles Vergabeverfahren mit den drei Preisträgern, bevor die umfangreichen Planungen im kommenden Jahr beginnen können. Die Bauarbeiten auf dem Schulgelände sollen 2021 starten, damit der Betrieb des Neubaus im Schuljahr 2022/23 aufgenommen werden kann.

Die Entwürfe der Wettbewerbsteilnehmer können ab sofort bis zum 26.01.2019 im Bauamt der Stadt Unterschleißheim, Valerystraße 1 zu den offiziellen Sprechzeiten eingesehen werden.