Kurzzeitiger Ausfall der Wasserversorgung schnell behoben - Wasser abkochen nicht notwendig

Dienstag, 10. August 2021

Gegen halb acht Uhr morgens fiel am Dienstag, den 10.08.2021, in Ober- und Unterschleißheim erneut die Wasserversorgung aus. Nach knapp eineinhalb Stunden lief das Leitungswasser wieder aus dem Hahn.

Beide Erste Bürgermeister waren zeitnah vor Ort, um sich einen Überblick zu verschaffen. Der Bereitschaftsdienst von Bayernwerk, dem Betreiber des vorgelagerten Stromnetzes zur Versorgung der Brunnenpumpen, und der Zweckverband Freising-Süd standen den MitarbeiterInnen des Wasserwerks unterstützend zur Seite, um die Wasserversorgung schnellstmöglich wiederherzustellen.

Aktuell laufen Untersuchungen zur Ursache und zu einem möglichen Zusammenhang zum Ausfall vor zwei Wochen. Es wird mit Hochdruck daran gearbeitet, einen stabilen Betrieb dauerhaft sicherzustellen.

Laut Gesundheitsamt München ist es nicht notwendig, das Trinkwasser abzukochen. Es besteht kein Anlass zur Sorge, dass die Trinkwasserqualität beeinträchtigt ist. Vorsorglich wird sie erneut untersucht.

Die Stadt bittet, die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen und dankt allen Beteiligten für die schnelle Problemlösung.