Kommunalwahl 2020 - Die Stadt Unterschleißheim dankt allen Wahlheferinnen und Wahlhelfern!

Mittwoch, 01. April 2020

Zahlreiche Wahlhelferinnen und Wahlhelfer haben in einer Zeit der Krise Großes geleistet.  
Die Kommunalwahl 2020 sollte wie immer und diesmal doch ganz anders ablaufen. Auf die Wahlhelfer entfielen nicht nur die aufwendigen Aufgaben der Vorbereitung und ordnungsgemäßen Durchführung der Wahl sowie die Auszählung der Stimmen, die bis tief in die Nacht ging.  Zusätzlich mussten die Wahlhelfer auf die Desinfizierung der Kabinen achten, Einwegstifte ausgeben und darüber wachen, dass die Wähler den ausreichenden Abstand einhielten. Bei den Stichwahlen zum Bürgermeister und zum Landrat, die zum ersten Mal ausschließlich als Briefwahl stattfanden, mussten rund 22.000 Briefwahlunterlagen vorbereitet und verschickt werden. Auch bei der Stichwahl wurden in Unterschleißheim die Stimmen noch am gleichen Abend ausgezählt, was bis Mitternacht dauerte.
Die Stadt Unterschleißheim dankt allen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern und allen Beteiligten in der Verwaltung für ihren tatkräftigen und flexiblen Einsatz und ihr bewundernswertes Durchhaltevermögen!