Kommunalwahl 2020 - Bürgermeister und Landrat – Ergebnisse Stichwahlen vom 29. März 2020

Mittwoch, 01. April 2020

Aufgrund der aktuellen Situation wurde die Stichwahl für die Ämter des Bürgermeisters und des Landrats ausschließlich als Briefwahl durchgeführt. Mit einer noch höheren Wahlbeteiligung von 63,68 Prozent gegenüber der Erstwahl mit 56,75 Prozent haben die Wahlberechtigten in Unterschleißheim mit dem zweiten Urnengang klar entschieden. Die Wahlbeteiligung bei der Landratswahl im Landkreis München lag bei 60,55 Prozent. Die bisherigen Amtsinhaber konnten die Stichwahl für sich entscheiden.

Als Sieger aus der Stichwahl für das Bürgermeisteramt in Unterschleißheim ging der amtierende Bürgermeister Christoph Böck (SPD) mit 57,72 Prozent gegenüber seinem Herausforderer Stefan Krimmer (CSU) hervor, der 42,28 Prozent der Stimmen erhielt.

Auch Landrat Christoph Göbel (CSU) wird weiterhin im Amt bleiben. Göbel konnte 64,1 Prozent der Stimmen auf sich vereinen, auf seinen Mitbewerber Christoph Nadler (Grüne) entfielen 35,9 Prozent.

Durch die Wahl von Christoph Böck zum Bürgermeister fiel sein Sitz im Stadtrat an den ersten Listennachnachfolger Philipp Wallner.

Zum Schutz der Wahlhelferinnen und Wahlhelfer bei der Briefwahl wurden Desinfektionsmittel, Handschuhe und Schutzmasken bereitgestellt. Zudem wurde in großen Räumen ausgezählt, so dass der Sicherheitsabstand eingehalten werden konnte.

Details zur Wahl finden Sie online unter www.unterschleissheim.de.