Kommunalwahl 15.03.2020 - Schutzmaßnahmen in den Wahllokalen wegen der Verbreitung des Coronavirus

Donnerstag, 12. März 2020

Auch in Bayern sind Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Deshalb wurden vom Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration Maßnahmen getroffen, um eine Verbreitung des Virus zu vermeiden. Die Stadt Unterschleißheim hat weitergehende Maßnahmen getroffen, um Wählerinnen und Wähler und die vielen Wahlhelfer zu schützen.

Verwendung eigener Schreibgeräte bei Stimmabgabe im Wahllokal möglich!
Das zuständige bayerische Staatsministerium hat entschieden, dass Wählerinnen und Wähler eigene Schreibgeräte im Wahllokal verwenden dürfen. Zusätzlich beschafft die Stadt in größerem Umfang zusätzliche wiederverwendbare Stifte und Einmalstifte.

Weitere Hygienemaßnahmen
In den Wahllokalen werden Desinfektionsmittel bereitgestellt, um Stifte und Flächen desinfizieren zu können. Darüber hinaus werden die Wahllokale nach dem Ende der Wahl gründlich gereinigt.
Zur weiteren Prävention wurden im Rat- und Bürgerhaus sowie im TicketShop und in der Stadtbibliothek
Desinfektionsspender angebracht.