Kapazität des Impfzentrums ausgebaut – erweiterte Testmöglichkeiten für Kitas und Schulen

Mittwoch, 24. Februar 2021

Liebe Unterschleißheimerinnen und Unterschleißheimer,

in dieser Woche ist der Betrieb an den Grundschulen und Kindertagesstätten wieder angelaufen. Vor dem Start wurden in unserem Testzentrum für die Kinder wie für das Personal spezielle Zeitfenster für Sondertestungen eingerichtet. Im Impfzentrum Unterschleißheim haben wir das Callcenter auf nun 15 Plätze erweitert, damit auch eine telefonische Anmeldung schneller möglich ist. Derzeit lassen sich in unserem Impfzentrum täglich zwischen 200 und 350 Menschen gegen das Coronavirus immunisieren. Die Zahl der Infizierten ist in den vergangenen Wochen dank der von den allermeisten Bürgerinnen und Bürgern eingehaltenen Kontaktbeschränkungen deutlich gesunken. Damit dies weiter anhält, müssen wir nun die Ausbreitung der verschiedenen Mutationen mit ganzer Kraft verhindern.


Lassen Sie sich für einen Impftermin vormerken
Ende Dezember wurde in Unterschleißheim mit den ersten Impfungen gegen das SARS-CoV-2 Virus begonnen. Für einen Impftermin registrieren können Sie sich online unter impfzentren.bayern oder telefonisch unter
089 3120344-22. Ich begrüße sehr, dass mit der Öffnung der Grundschulen und Kitas auch ErzieherInnen und GrundschullehrerInnen früher geimpft werden sollen, um dem erhöhten Infektionsrisiko zu begegnen. Mit der Fertigstellung der zweiten Impfstraße im Impfzentrum Unterschleißheim und der ansteigenden Auslieferung des Impfstoffs können nun immer mehr Impfungen erfolgen und die vorhandenen Kapazitäten genutzt werden.
Bis Mitte Februar fanden fast 8.000 Impfungen vor Ort und mit mobilen Teams u. a. in Pflegeheimen statt.

Zusätzliche Testmöglichkeit für Kinder und MitarbeiterInnen von Schulen und Kindertagesstätten
Die Eltern von Kindern in Kindertagesstätten und Schulen sowie deren Beschäftigte wurden darüber informiert, dass die Testmöglichkeiten ausgeweitet wurden. Dieses Angebot kann genutzt werden, bis geeignete Schnelltests zur Verfügung stehen. Die Testmöglichkeit für alle anderen Personengruppen bleibt weiterhin bestehen. Die Terminbuchung für einen Test erfolgt auf dem üblichen Weg über die Homepage der Stadt Unterschleißheim. Notfalls kann ein Termin auch telefonisch unter der Nummer 089 3120344-280 vereinbart werden.

Bleiben Sie aufmerksam
Mit der steigenden Zahl von Impfungen können immer mehr Menschen geschützt werden. Bis alle Personengruppen diese Möglichkeit erhalten, wird aber noch einige Zeit vergehen. Auch in Unterschleißheim sind bereits die ersten Menschen an einer Coronavirus-Mutation erkrankt. Alle positiven Tests werden in einem weiteren Labortest auf mögliche Mutationen wie zum Beispiel die aus Großbritannien stammende Virus-Variante B.1.1.7 geprüft. Deshalb sind wir weiterhin alle gefragt, mit unserem Verhalten einen erneuten Anstieg der Infektionszahlen und vor allem die Ausbreitung der Virusmutationen zu verhindern. Es ist mir ein großes Anliegen, dass wir hier gemeinsam optimistisch in die Zukunft blicken und diese Krise überwinden.

Herzliche Grüße
Christoph Böck
Erster Bürgermeister