Jubiläum - 50 Jahre Paritätische Altenheime

Donnerstag, 15. Juli 2021

1. BGM C. Böck mit M. Vukoje (Leitung) u. P. Schimpf (Vorstand Paritätischer)

Wer hat denn da ein Feuerwerk organisiert, wird sich der eine oder die andere in der Nacht des 7. Juli 2021 gefragt haben. So richtig krachen ließ es das Haus am Valentinspark, denn es gab gleich zwei Anlässe zu feiern: das 10-jährige Bestehen des Hauses am Margaretenanger, insgesamt blickt der Paritätische sogar auf 50 Jahre Altenhilfe in Unterschleißheim zurück. Erster Bürgermeister Böck gratulierte persönlich. 

Erinnern Sie sich noch an das Haus am Lohwald in der Alexander-Pachmann-Straße? Es wurde im Oktober 1970 eröffnet. Viele Jahre galt das Haus am Lohwald im Landkreis als Vorzeigeeinrichtung. Doch im Laufe der Zeit veränderten sich die Anforderungen an ein Seniorenpflegeheim, aber auch die gesellschaftlichen Strukturen. Die Zahl der pflegebedürftigen BewohnerInnen nahm deutlich zu, zudem war das Gebäude nach Jahrzehnten renovierungsbedürftig. So entschied sich der Paritätische Wohlfahrtsverband Bayern zu einem Neubau der Einrichtung am Margaretenanger, der mit den neusten technischen Gegebenheiten ausgestattet wurde. Das 2011 eingeweihte fünfstöckige Haus verfügt über 180 Betten in Einzel- und Doppelzimmern. Diese sind nach einem Wohngruppensysten mit überschaubaren, familiären Wohneinheiten für jeweils 25 Seniorinnen und Senioren geordnet.

Erster Bürgermeister Christoph Böck, der im Haus am Lohwald seinen Zivildienst abgeleistet hatte, gratulierte herzlich und überbrachte als Präsent der Stadt einen Scheck über 500 Euro.