Impfung gegen das Coronavirus - Sind Sie schon registriert?

Donnerstag, 22. April 2021

Ein kleiner Piks für mich, ein großer Schritt für uns alle.

Hoffnung auf Schutz gegen Corona, auf Herdenimmunität in der Gesellschaft und damit auf das Ende der Pandemie: Die Impfung gegen Covid-19 hat in der aktuellen Situation eine enorme Bedeutung. Insbesondere auch zum Schutz für Kinder und Jugendliche, für die noch kein Impfstoff freigegeben wurde. Vor dem Piks steht jedoch die Registrierung. Von BayIMCO hat vielleicht der eine oder die andere schon gehört. BayIMCO steht für „Bayerisches Impfmanagement gegen Corona“. 

Unter www.impfzentren.bayern können sich Impfwillige online registrieren und bekommen dann per SMS, E-Mail oder Telefon – je nach Zugehörigkeit zu den Priorisierungs-Gruppen – einen Impftermin angeboten. Da dies früher sein kann, als Sie vielleicht denken, ist es sinnvoll, sich schon jetzt zu registrieren. 

Im Landkreis wird seit einigen Wochen bereits die Gruppe mit hoher Priorität geimpft. Diese Gruppe umfasst nicht nur die über 70-Jährigen, sondern zum Beispiel auch LehrerInnen und Kinderbetreuungseinrichtungs-Personal. Wenn Sie sich auf BayIMCO registriert haben, dann müssen Sie nicht verfolgen, ob und wann die nächste Gruppe geimpft wird, denn Sie erhalten Ihren Einladungslink automatisch. 

Wer keinen Internetzugang hat, kann sich telefonisch beim Unterschleißheimer Impfzentrum unter 089 312034422 oder aber über die bundesweite Zentralnummer 116117 registrieren.