Fotowettbewerb „Radfahren verbindet“: bis zum 01.03.2019 können Amateur- und Profi-Fotografen teilnehmen

Donnerstag, 22. November 2018

Fotowettbewerb "Radfahren verbindet"

Der Deutsche Fahrradpreis sucht unter dem Motto „Radfahren verbindet“ ausdrucksstarke Fahrradfotos. Zeigen Sie uns, wen oder was das Fahrrad verbindet. Das können z.B. Menschen, Orte oder Verkehrsmittel sein.

Wir prämieren die besten Bildideen, egal, ob Sie mit dem Rad im Alltag oder in der Freizeit unterwegs sind. Jeder Teilnehmende kann bis zu drei Bilder einreichen. Entscheidend ist am Ende die kreative Umsetzung des Themas.

Den drei Erstplatzierten winken hochwertige Preise: eine 5-tägige Radreise für zwei Personen durch das Erzgebirge, ein Fahrradcomputer sowie ein hochwertiges Beleuchtungsset. Der Verbund Service und Fahrrad e.V. (VSF) und der Zweirad-Industrie-Verband e.V. (ZIV) stiften die Preise.

Die Siegerfotos werden in einer Kombination aus Fachjuryentscheidung und Publikumswahl ermittelt. Online kann jeder vom 15. März bis 15. April 2019 darüber abstimmen, welches Foto ihm am besten gefällt. Unter allen Personen, die ihre Stimme abgeben, werden Sachpreise verlost.

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und die Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte, Gemeinden und Kreise in NRW e.V. (AGFS) laden den Sieger des Fotowettbewerbs am 13. Mai 2019 nach Dresden zur Preisverleihung ein, um dort den Hauptpreis entgegen zu nehmen. Weitere Informationen über den Fotowettbewerb und zu den Preisen finden Sie auf www.der-deutsche-fahrradpreis.de/Fotowettbewerb.