Fair-Teiler-Station jetzt im IAZ - Finanziert über den Bürgerhaushalt

Donnerstag, 28. November 2019

Von zwei Seiten gewünscht – bald in Unterschleißheim: Sowohl beim Bürgerhaushalt 2018 als auch bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Klimaworkshops im September dieses Jahres stand die Anschaffung eines Kühlschranks ganz oben auf der Wunschliste. Die Eröffnung ist am Samstag, den 14.12.2019 ab 11 Uhr.
Bald ist es soweit: der erste Fair-Teiler in Unterschleißheim wird installiert. Die Betreiberin, foodsharing München mit angrenzenden Kreisen e. V., wird einen Kühlschrank und ein Food-Share-Regal aufstellen.
Die Fair-Teiler-Station befindet sich im Erdgeschoss des IAZ (gegenüber der Post). Sinn und Zweck des Fair-Teilers ist die Eindämmung von Lebensmittelverschwendung. Lebensmittel, die nicht mehr benötigt werden, aber noch zum Verzehr geeignet sind, können dort abgegeben werden. Verderbliche Ware kommt in den Kühlschrank, Trockenware wie Reis oder Nudeln ins Regal. Befüllung und Entnahme geht von privat an privat.
Die Waren werden von der Betreiberin einmal täglich kontrolliert und der Kühlschrank einmal wöchentlich gereinigt. Bei den Kontrollen wird Verdorbenes entsorgt.
Da es sich um ein Projekt aus dem Bürgerhaushalt handelt, kommt die Stadt Unterschleißheim für die Anschaffung des Kühlschranks und der Regale sowie für die monatlichen Verbrauchskosten auf.