Fahrradklima-Test September bis November 2020

Mittwoch, 02. September 2020

Stimmungsbarometer auf dem Radl
Und wie ist Radfahren in Unterschleißheim? Bewerten Sie mit wenig Aufwand die Situation für Radfahrende in Ihrer Stadt – und geben Sie Politik und Verwaltung ein wichtiges Feedback aus Ihrer Sicht als AlltagsexpertInnen. Der ADFC-Fahrradklima-Test ist eine der weltweit größten Umfragen dieser Art. Die Ergebnisse geben einen umfassenden Überblick zur Situation des Radverkehrs in der Bundesrepublik Deutschland. Der ADFC-Fahrradklima-Test 2020 findet statt im Umfragezeitraum vom 1. September bis 30. November 2020.
Per Fragebogen können Teilnehmende ab September 2020 wieder beurteilen, ob man beispielsweise in ihrer Stadt Ziele zügig und direkt mit dem Rad erreichen kann oder ob Radfahrende sich sicher fühlen. Die Ergebnisse geben Verkehrsplanenden und politisch Verantwortlichen praxisnahe Rückmeldungen zum Erfolg ihrer Radverkehrsförderung und konkrete Hinweise für Verbesserungen.
Am einfachsten ist die Teilnahme digital per Online-Fragebogen: fahrradklima-test.adfc.de.
Papierfragebögen liegen seit 01.09.2020 im Bürgerhaus Unterschleißheim aus.
In den vergangenen Jahren hat sich der ADFC-Fahrradklima-Test immer wieder als verlässliche wissenschaftliche Grundlage für Radverkehrs-Entscheidende bewährt. Jede seriöse Umfrage benötigt eine möglichst große Datenbasis, um fundierte Ergebnisse hervorzubringen. Allein deswegen zählt beim Fahrradklima-Test jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer! Notwendig für aussagekräftige Ergebnisse und damit für die Aufnahme in die Ergebnisliste ist in Unterschleißheim eine Mindestteilnehmerzahl von 50 Personen.
Während des Umfragezeitraums von Anfang September bis Ende November 2020 veröffentlicht der ADFC regelmäßig Zwischenergebnisse mit den Teilnehmerzahlen je Stadt online. So erfahren Sie, ob in Ihrer Stadt womöglich noch nicht genug Radfahrende teilgenommen haben. Alle Infos unter: fahrradklima-test.adfc.de