Energiespartipp des Monats Oktober 2019 - Die Sonne schickt uns keine Rechnung

Mittwoch, 02. Oktober 2019

Mit Solaranlagen können auch Privatpersonen die Vorzüge der Sonnenenergie nutzen.

Das Potenzial, Energie aus der Kraft der Sonne zu gewinnen und für Strom und Wärme zu nutzen, ist riesig. Nur ein Bruchteil wird bislang ausgeschöpft, dabei kann Solarenergie über vielfältige Möglichkeiten fossile Energieträger ersetzen. Für den konsequenten Umstieg auf erneuerbare Energien sprechen nicht nur ökologische, sondern auch ökonomische Gründe.
Denn die Sonnenenergie kann mehrfach hilfreich eingesetzt werden. So kann sie anhand von Solarthermieanlagen direkt in Wärme umgewandelt und zur Heizungsunterstützung genutzt werden. Photovoltaikanlagen dagegen wandeln das Sonnenlicht in elektrischen Strom um, der dann auch nach Sonnenuntergang für den Eigenverbrauch genutzt werden kann.
Mit dem kostenlosen Online-Tool unter www.solare-stadt.de/kreis-muenchen können Sie testen, ob Ihr Dach für die Nutzung von Sonnenenergie geeignet ist.
Doch auch Mieter können sich unter www.pvplug.de informieren, wie sie in Zukunft von der Sonnenenergie profitieren können, indem sie steckbare Solar-Geräte nutzen.
Weitere Informationen und aktuelle Fakten zur Photovoltaik in Deutschland erhalten Sie in der Zusammenstellung des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE, Stand 31.07.2019 unter www.pv-fakten.de