Ehrenamtsempfang der Stadt Unterschleißheim

Mittwoch, 17. Oktober 2018

Bühne frei für die Ehrenamtlichen unserer Stadt, hier die Engagierten vom VdK Ortsverband Lohhof-Unterschleißheim.

Bereits zum fünften Mal durfte die Stadt die Menschen ehren, die das Miteinander in Unterschleißheim und darüber hinaus mit ihrer Hingabe, Leidenschaft und Freizeit schöner und lebenswerter machen. Denn „sie geben ihr Herz und reichen ihre Hände Groß und Klein und sie freuen sich dabei als Lohn für ihre Arbeit über jedes einzelne Lächeln“ erklärte Erster Bürgermeister Christoph Böck in seiner Rede zu Beginn der Veranstaltung.  Unter den 47 Ehrungen, durch die der Referent des Bürgermeisters Thomas Stockerl führte, befanden sich viele Ehrenamtliche, die sich schon seit mehreren Jahrzehnten für die sozialen Einrichtungen und Vereine der Stadt engagieren. Mit  Dr. Roland Wick und Walter Wittekopf, die für ihren Einsatz für den BRK Bereitschaftsdienst Unterschleißheim geehrt wurden, waren darunter in diesem Jahr gleich zwei Gäste, die auf mehr als 55 Jahre ehrenamtlicher Tätigkeit zurückblicken können. Geehrt wurden Unterschleißheimerinnen und Unterschleißheimer aus den verschiedensten Vereinen und Institutionen, wie  dem AWO Begegnungszentrum für Senioren, dem BRK, der Freiwilligen Feuerwehr, der Hospizgruppe „Wegwarte“, dem Senioren-und Pflegezentrum, dem Sportverein Lohhof, der Stadtkapelle, dem Beirat für interkulturelles Zusammenleben und Migration, dem Helferkreis Asyl e.V., dem VdK Ortverband und vielen mehr. Zum ersten Mal wurden in diesem Jahr auch Beiräte des Stadtrates geehrt, die seit über 20 Jahren ehrenamtlich tätig sind und ihre praktischen Erfahrungen zu speziellen Themen einbringen. Dies zeigt, dass die Unterschleißheimer nicht nur interessiert sind und die Bedürfnisse und Wünsche ihrer Mitmenschen wahrnehmen, sondern sich ihrer annehmen, mit anpacken und mit Freude helfen. Und das über lange Zeit neben ihrem normalen Alltag, denn „es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen.“, wie schon Guy de Maupassant sagte. Unter diesem Motto wurden die „Unterschleißheimer Herzensgeber“ geehrt, die anschließend bei einem Menü der Rathausgaststätte Fröhlich’s noch einen schönen gemeinsamen Abend im Bürgerhaus Unterschleißheim verbrachten.