Die Vielfalt der Natur erleben

Donnerstag, 13. September 2018

Gemeinsam einen Weg finden

Das neue Veranstaltungsprogramm des Heideflächenvereines Münchener Norden e.V ist ab sofort erhältlich.Als Träger des Qualitätssiegels „Umweltbildung Bayern“ bietet der Heideflächenverein für
die Bürgerinnen und Bürger auch dieses Jahr wieder ein abwechslungsreiches Programm an, um die
Heide und ihre Schutzgebiete hautnah erlebbar zu machen. Der Fokus der Bildungsarbeit richtet sich
auch 2018 auf die Fröttmaninger Heide, die aufgrund ihres Artenreichtums in Flora und
Fauna als besonders schützenswertes Gebiet im Münchner Norden gilt. Dem stehen die Bedürfnisse des
Menschen gegenüber, der am Rande einer Großstadt nach Lebens- und Entfaltungsraum sucht. Der
Heideflächenverein setzt auch 2018 deshalb einen Schwerpunkt darauf, gemeinsam die „Werte“ der
Fröttmaninger Heide zu erkunden und miteinander ins Gespräch zu kommen.
Ab September gibt es wieder zahlreiche Naturführungen zu Pflanzen, Tieren und
Landschaft, die in verschiedene Schutzgebiete in der Heide führen (Fröttmaninger Heide, Garchinger
Heide, Mallertshofer Holz). Bei den Aktionsnachmittagen an der Umweltstation HeideHaus wird ein
abwechslungsreiches Programm für Kinder und Erwachsene angeboten, bei insbesondere
Bastelfreunde wie auch Naturforscher auf ihre Kosten kommen.
Um den Besonderheiten der Jahreszeiten Herbst und Winter Rechnung zu tragen, werden
verschiedene Aktionen und Wanderungen angeboten. So kann der Besucher an einer winterlichen
Wanderung durch die Fröttmaninger Heide teilnehmen und auf Spurensuche gehen. Ebenso wird uns
diesen Herbst wieder der Kasperl im HeideHaus besuchen. Im Winter können Adventskränze mit
Materialien aus der Heide gebastelt werden.
Die Termine finden Sie unter http://www.heideflaechenverein.de/service/termine.php