Bürgerversammlung 2021 - Live und Livestream

Donnerstag, 30. September 2021

Live und in Farbe: Erster Bürgermeister C. Böck beantwortete Fragen aus dem Publikum im Festsaal und zuhause vor den Bildschirmen.

Es hat nur sieben Anläufe gebraucht: Das erste Mal seit 2019 berichtete Erster Bürgermeister Christoph Böck wieder live über Entwicklungen in Unterschleißheim. Auch der Leiter der PI 48 Stefan Schraut und Landrat Christoph Göbel waren vor Ort.
Von der Coronapandemie in Unterschleißheim bis zu Finanzen, Bauprojekte und Klimaschutz – Christoph Böck spannte einen weiten Bogen und konzentrierte sich dabei auf die wichtigsten Punkte. Erster Polizeihauptkommissar Stefan Schraut schlussfolgerte in seinem Bericht zur Sicherheit, dass Unterschleißheim eine sehr sichere Kommune ist. Landrat Christoph Göbel betonte den Wert der Impfungen gegen das Coronavirus als wichtigste Säule im Kampf gegen die Pandemie.
Eben jenes Virus war der Grund, dass die Veranstaltung unter Vorgabe der 3G-Regel im kleineren Rahmen als sonst stattfand. Den Livestream im Internet verfolgten jedoch zu Höchstzeiten rund 80 Personen. Die positiven Rückmeldungen zu der Liveübertragung nahm Böck zum Anlass über eine Wiederholung des Formats zu sinnieren.

Ziel und Zweck einer Bürgerversammlung ist es aber nicht nur, BürgerInnen über die aktuellen Entwicklungen und wichtige Neuerungen im letzten Jahr zu informieren, sondern auch die Möglichkeit für Fragen und Anträge zu geben. Im Vorfeld eingereichte Themen drehten sich u.a. um Klimaschutz und Sicherheit durch Videoüberwachung. Einige ZuschauerInnen vor Ort und im YouTube-Chat nutzten ebenso die Chance und brachten ihre Anliegen vor.

Die Präsentation zum Nachlesen finden Sie unter www.unterschleissheim.de/bv2021.