Bahn errichtet Rampen am S-Bahnhof Unterschleißheim

Donnerstag, 22. März 2018

Zwei neue Rampen für einen stufenlosen Zugang am S-Bahnhof Unterschleißheim im westlich (links) und östlich (rechts) der S-Bahnlinie


Im Zuge des barrierefreien Ausbaus des S-Bahnhofs Unterschleißheim hat die Deutsche Bahn schnell auf die Anregung des Ersten Bürgermeisters Christoph Böck reagiert und behelfsmäßige Rampen an beiden Seiten des Bahnhofs errichtet. Böck hatte sich an die Bahn gewandt, nachdem die bestehenden Rampen für die Bauarbeiten durch die Bahn entfernt wurden und so viele Rollstuhlfahrer sowie andere mobilitätseingeschränkten Menschen große Schwierigkeiten hatten, an die Bahnsteige zu gelangen.
Durch die umgehende Maßnahme der Bahn ist es seit dem 13. März wieder möglich, ohne das Überwinden von Treppenstufen die S-Bahnen zu erreichen.
Die Stadt bedankt sich bei der Deutschen Bahn für dieses Entgegenkommen.