Aus Gründen der Verkehrssicherheit

Mittwoch, 04. Januar 2012

Pappeln müssen in Riedmoos entfernt werden

Pappel
Pappel

Im Ortsteil Riedmoos befinden sich mehrere in die Jahre gekommene Pappeln, die von den Stadtwerken regelmäßig auf Stand- und Bruchsicherheit überprüft werden.
Die aktuellen Untersuchungen haben ergeben, dass einige dieser eher kurzlebigen Bäume so stark geschädigt bzw. in Teilen abgestorben sind, dass die Verkehrssicherheit aufgrund nicht mehr auszuschließender Astabstürze oder durch Bruch- und Umsturzgefahr erheblich beeinträchtigt ist. Daher müssen im Januar und Februar 2012  mehrere Pappeln an der Würmbachstraße entfernt werden.
Die unmittelbaren Anlieger müssen mit Verkehrsbehinderungen durch kurzfristige Straßensperrungen rechnen. Wir bitten hier um Ihr Verständnis.

Wir wollen die für Sie wichtigsten Informationen und Services bestmöglich bereitstellen.

Um uns dies zu ermöglichen, benötigen wir Ihr Einverständnis, dass wir mit Hilfe des Web-Analyse-Tool »Matomo« eine anonymisierte Auswertung Ihres Besuchs zu statistischen Zwecken erstellen und auswerten dürfen. Ihr Einverständnis gilt für zwölf Monate.

Alle Informationen zu Cookies, deren Verwaltung und Ihren Möglichkeiten Ihre Einwilligung zu widerrufen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.