ADFC-Fahrradklima-Test 2018 - Umfrage-Ergebnisse liegen vor

Mittwoch, 17. April 2019

Auch 2018 fand der Fahrradklima-Test des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) statt, an dem sich 132 Personen aus Unterschleißheim beteiligten. Per Online-Fragebogen wurde die Situation für Radfahrer in unserer Stadt bewertet. Insgesamt ergab sich eine Gesamtnote von 3,59. In der Größenklasse von 20.000 – 50.000 Einwohnern belegt Unterschleißheim im bundesweiten Vergleich Platz 64 von 311 und liegt damit im vorderen Drittel.
132 Bürgerinnen und Bürger haben an der Umfrage teilgenommen – das sind fast 60% Prozent mehr als 2016. Für die rege Teilnahme sagt die Stadt Unterschleißheim vielen Dank, da mit der Bewertung wertvolle Ergebnisse für die zukünftigen Planungen zur weiteren Zielerreichung der fahrradfreundlichen Kommune vorliegen. Die Gesamtnote für unsere Stadt sank nur geringfügig von 3,3 (2016) auf 3,6. Im Vergleich zu anderen Städten wurde in Unterschleißheim positiv die „Werbung für das Radfahren“, „Fahrradförderung in jüngster Zeit“ und „häufige und positive Medienberichte“ genannt. Auch die Erreichbarkeit des Stadtzentrums, das zügige Radfahren und die Wegweisung für Radfahrer hat gute Noten erhalten.
Der ADFC-Fahrradklima-Test ist die größte Befragung zum Radfahrklima weltweit und fand 2018 zum achten Mal statt. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur fördert den ADFC-Fahrradklima-Test aus Mitteln zur Umsetzung des Nationalen Radverkehrsplans 2020. Die Ergebnisse für Unterschleißheim finden Sie unter https://www.fahrradklima-test.de/karte. Vielen Dank an die Teilnehmer der Befragung für die Unterstützung!