Abschluss der Filmreihe zum Thema Demenz: „Honig im Kopf“ im Capitol

Mittwoch, 28. März 2018

Filmplakat "Honig im Kopf"

Der Beirat für Senioren und Menschen mit Behinderungen hat mehrere Veranstaltungen zum Thema Demenz organisiert, an denen sich auch das Unterschleißheimer Capitol Kino mit insgesamt drei Filmen beteiligt. Die dritte und damit letzte Kinovorstellung der Themenreihe ist am kommenden Mittwoch, den 04.04.2018, um 17:30 Uhr mit dem Film „Honig im Kopf“.

Die Komödie erzählt die bewegende Geschichte eines an Alzheimer erkrankten Großvaters. Die einzige Person, die den richtigen Umgang mit dem älteren Mann schafft, ist seine elfjährige Enkeltochter. Als der Großvater schließlich bei der Familie seines Sohnes einzieht, wird auch deren brüchiges Familienleben auf eine harte Probe gestellt. Die Belastungen des Zusammenlebens scheinen nicht vereinbar zu sein. Während sich die Probleme und Zwischenfälle häufen, beschließt die Enkelin allein mit ihrem Großvater auf eine Reise nach Italien zu gehen, um ihrem Opa einen großen Wunsch zu erfüllen. Damit beginnt ein großartiges Abenteuer, dessen Ausgang Sie im gemütlichen Capitol Kino sehen können.

Vor der Vorstellung gibt’s ein Glas Sekt oder Orangensaft, denn nicht nur die Informationsvermittlung, sondern auch das gemeinsame Gespräch vor und nach den Filmen soll dazu dienen, Bewusstsein zu schaffen bei dem Thema, das sicher viele bewegt.

Besuchen Sie auch bis zum 08.04.2018 die aktuelle Doppelausstellung im Foyer des Bürgerhauses. Die Fotoausstellung der Evangelischen Altenheimseelsorge zeigt 25 Schwarz-Weiß-Fotografien unter dem Titel „Gottes Ebenbilder – Einblicke in die Lebenswelt dementer Menschen“. Der zweite Teil der Ausstellung beschäftigt sich mit dem Thema Inklusion. Hierfür konnte der Beirat die Wanderausstellung „Miteinander“ des Bayerischen Sozialministeriums nach Unterschleißheim holen.